Prävention

Gesund bleiben mit Prävention

family-2073604_1920

Die meisten Menschen gehen erst dann zum Arzt, wenn sie Beschwerden haben. Viele Krankheiten sind jedoch nicht angeboren, sondern treten im Laufe des Lebens auf. Wir können viel tun, um das Auftreten von Krankheiten zu vermeiden und unsere Gesundheit zu stärken.

Was bedeutet Prävention?

Prävention bezeichnet alle Maßnahmen um Risiken für Krankheiten zu vermindern, Krankheiten frühzeitig zu erkennen, Krankheitsfolgen zu mildern und die Verschlimmerung von Krankheiten zu verhindern.

Als Gesundheitscoach kümmere ich mich um die sogenannte Primärprävention. Also die Risiken für Krankheiten zu vermindern und dafür zu sorgen, dass Sie lange gesund und leistungsfähig bleiben. Zur primären Prävention zählen Instrumente wie regelmäßige körperliche Bewegung, gesunde Ernährung, Erholung und der Abbau von Stress.

 

Was kann ich für Sie tun?

Im Bereich Prävention biete ich die folgenden Leistungen für Sie an:

Abbau von Stress

Stress und Burnout sind als Erkrankungen seit Jahren auf dem Vormarsch. Mit gezielten Maßnahmen zum Stressabbau unterstütze ich Sie  dabei Ihre Stressauslöser zu erkennen. Ich mache Sie widerstandsfäiger gegenüber Ihren privaten und beruflichen Belastungen.

Mehr dazu

Ernährungscoaching

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung trägt maßgeblich zur Steigerung des Wohlbefindens und der Gesundherhaltung bei. Gerade bei Stress sollte man auf ausreichend Vitamine und Minteralstoffe und genügend Flüssigkeit achten.

Mehr dazu

Anti Stress Massagen

Massagen sind die älteste Form der Prävention. Verspannungen werden gelöst, Schmerzen werden gelindert und der Bewegungsapparat sanft ins Gleichgewicht gebracht. Auch bei Stress bietet eine Massage schnelle Entspannung und Erholung

Zu den Massagen